Tuesday, May 17, 2022

Jude Law über seine Rolle als Dumbledore, „The Holiday“ und mehr

Als er gebeten wurde, die Rolle des jungen Albus Dumbledore, des Schulleiters von Hogwarts, zu übernehmen, reagierte der britische Schauspieler Jude Law wie jeder andere Muggel.

„Das ist ein Kinderspiel. Das war meine Antwort“, sagt der 49-jährige Schauspieler, der vor allem aus „Sherlock Holmes“ und „The Holiday“ bekannt ist. „Es geht ungefähr so ​​… ‚Möchtest du Albus Dumbledore in einem Prequel-Film spielen?‘ Und du sagst: ‚Ja, das würde ich! Wann fangen wir an zu filmen?‘ “

Law kehrt diese Woche in „Phantastische Tierwesen: Die Geheimnisse von Dumbledore“ auf die große Leinwand zurück. In dem Film findet Albus (Law) heraus, dass der mächtige, dunkle Zauberer Gellert Grindelwald (Mads Mikkelsen) Schritte unternimmt, um die Kontrolle über die Zaubererwelt zu übernehmen. Dumbledore kann ihn nicht alleine aufhalten und muss sich mit dem Magizoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne) zusammenschließen, um ein Team aus Zauberern und Hexen zu führen. Sie müssen sich mit neuen Bestien auseinandersetzen, wenn sie auf Grindelwalds wachsende Gruppe von Anhängern stoßen.

„Das ist kein Veränderungsprozess. Es ist eher ein Rückschritt“, sagt Law in einem Zoom-Interview.

Laws Werdegang führte ihn von seinen frühen Kindheitstagen in Lewisham, Südlondon, wo seine Eltern Lehrer und seine Schwester Künstlerin waren. Es dauerte nicht lange, bis er sich für sein eigenes Leben in der Kunst entschied und im Alter von 17 Jahren eine Fernsehrolle bekam.

Heute lebt er mit seinen Kindern Raff, Iris, Rudy, Sophia und Ada in London. Er ist mit seiner zweiten Frau, der Psychologin Phillipa Coan, verheiratet. Law begrüßte 2020 sein sechstes Kind mit Coan.

Als nächstes kommt für Law eine weitere Rolle als Dr. John Watson in „Sherlock Holmes 3“.

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest Articles