Tuesday, January 25, 2022
HomeBitcoin"Genau": Elon Musks Ein-Wort-Tipp für alle Kryptowährungsinvestoren

“Genau”: Elon Musks Ein-Wort-Tipp für alle Kryptowährungsinvestoren

See the source image

Der Tech-Milliardär Elon Musk hat oft Wert darauf gelegt, zu beweisen, dass er ein Unterstützer von Kryptowährungen ist, und hat seine Unterstützung für virtuelle Münzen getwittert.

Wenn er über die Kryptoindustrie spricht, schenkt ihm die Welt Aufmerksamkeit. In seinem neuesten Tweet hat der CEO von SpaceX und Tesla allen Kryptowährungsinvestoren in einem einzigen Wort Vorsicht und Ratschläge geboten.
Bill Lee, der Gründungspartner von West Coast Holdings, der ein Investor in einige von Musks Unternehmungen ist, antwortete auf einen Tweet, in dem es darum ging, die Abhängigkeit von Krypto-Handelsplattformen zu verringern, und sagte, ein Investor könne keine Vermögenswerte in seiner digitalen Brieftasche beanspruchen, bis er die Schlüssel besitzt zum Portemonnaie. Musk verdoppelte den Vorschlag mit nur einem Wort „genau“.

Der Rat kam, nachdem MyDogeWallet, ein Krypto-Gateway, über seine Vision getwittert hatte, „die Abhängigkeit von CEXs wie Binance und Robinhood zu durchbrechen und Shibes die Verwahrung ihrer eigenen Coins zu überlassen“. Das Wort „Shibes“ bezieht sich hier auf die Anhänger des Shiba Inu-Maskottchens, das zum Synonym für Dogecoin geworden ist.

Bill sagte dazu: „Nicht deine Schlüssel, nicht dein Krypto“. Und Musk kommentierte den Thread mit „Genau“.

Alle digitalen Geldbörsen verwenden für jede Transaktion ein Paar digitaler Signaturen, sogenannte Schlüssel. Einer dieser kryptografischen Schlüssel ist privat, während der andere öffentlich ist. Diese Schlüssel helfen dabei, den Besitz zu verfolgen, Kryptowährungen zu erhalten oder auszugeben. Ein öffentlicher Schlüssel ermöglicht es anderen Krypto-Benutzern, Zahlungen an eine bestimmte Wallet zu tätigen, aus der der Schlüssel stammt. Und ein privater Schlüssel ermöglicht es dem Wallet-Besitzer, die Kryptowährung auszugeben.

Wenn ein Benutzer seinen privaten Schlüssel verliert, kann er nicht mehr auf das Wallet zugreifen, um Transaktionen wie das Ausgeben, Abheben oder Übertragen von Münzen durchzuführen. Es ist daher ratsam, den privaten Schlüssel an einem sicheren Ort aufzubewahren und nicht zu verlieren.

Kommentare
Wenn Sie die privaten Schlüssel nicht besitzen, kann dies auch bedeuten, dass der Wallet-Besitzer einen Dritten beauftragt hat, seine Vermögenswerte zu schützen. In diesem Sinne wurde der Ausdruck „nicht deine Schlüssel, nicht dein Krypto“ wahrscheinlich von Bill verwendet und von Musk unterstützt.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular