Monday, May 16, 2022

Conor McGregor wird wegen gefährlichen Fahrens in seinem 140.000 Pfund teuren Bentley auf einer Autobahn in Dublin festgenommen

Conor McGregor wurde letzte Nacht wegen angeblich gefährlichen Fahrens in seinem 140.000 Pfund teuren Bentley Continental GT auf einer Autobahn in West-Dublin festgenommen.

Der irische MMA-Star soll am Dienstag von Gardai angehalten worden sein, als er entlang der N4 zwischen Lucan und Palmerstown zum Fitnessstudio fuhr.

Sein Supersportwagen wurde beschlagnahmt, aber inzwischen an ihn zurückgegeben, berichtete der Irish Independent.

Der 33-Jährige wurde wegen gefährlichen Fahrens angeklagt und soll nächsten Monat vor dem Bezirksgericht Blanchardstown erscheinen.

Eine Sprecherin von McGregor sagte gegenüber MailOnline: „Mr. McGregor fuhr zum Fitnessstudio, als er von Gardai wegen angeblicher Verstöße gegen den Straßenverkehr angehalten wurde.

“Er hat die Drogen- und Alkoholtests auf der Station bestanden.”

Ein Garda-Sprecher bestätigte, dass ein Mann im Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen und zur Lucan Garda Station gebracht wurde. Inzwischen wurde er entlassen.

In einer Erklärung sagte der Polizeidienst: „Gardai hat gestern Abend, Dienstag, den 22.

„Der Mann wurde zur Lucan Garda Station gebracht, wo er später angeklagt wurde.

“Er wurde bis zu einem späteren Erscheinen vor dem Bezirksgericht Blanchardstown freigelassen.”

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest Articles