Monday, May 16, 2022

Chris Rock bricht sein Schweigen 2 Wochen nach Will Smith Oscars Slapgate; Witze ‘Habe mein Gehör zurück’

Will Smith, der Chris Rock während der Oscar-Verleihung 2022 ohrfeigt, macht immer noch Schlagzeilen. Während der Komiker bisher zu dem Vorfall stoisch geschwiegen hat, hat Rock endlich sein Schweigen über die Kontroverse gebrochen und gesagt, er habe „sein Gehör wiedererlangt“. Laut dem People-Magazin brach der 57-jährige Komiker während seiner Ego Death World Tour-Stand-up-Show in Indio, Kalifornien, endlich sein Schweigen. Rock hatte sich zuvor geweigert, den berüchtigten Oscar-Slap-Vorfall eingehend zu diskutieren, weil er „immer noch daran arbeite, was passiert ist“.

“Mir geht es gut. Ich habe eine ganze Show, und ich spreche nicht darüber, bis ich bezahlt werde. Das leben ist gut. Ich habe mein Gehör wiedererlangt“, sagte Chris Rock gegenüber einer in Kalifornien ansässigen Zeitung, wie vom People Magazine zitiert.

Um Ihrer Erinnerung auf die Sprünge zu helfen: Vor fast zwei Wochen, während der 94. Oscar-Verleihung, machte Chris Rock einen Witz über Smiths Frau Jada Pinkett Smith, bevor er einen Oscar für den besten Dokumentarfilm überreichte. Rock schlug vor, dass Pinkett Smith sich darauf vorbereitete, eine Fortsetzung von G.I. Jane – was anscheinend ein Hinweis auf den rasierten Kopf der Schauspielerin war. (Pinkett Smith war offen über ihren Haarausfall aufgrund von Alopezie.) Anschließend ging Will Smith auf die Bühne und schlug Rock ins Gesicht, nachdem der Komiker einen Witz über den rasierten Kopf von Smiths Frau gemacht hatte, der auf eine Krankheit zurückzuführen war Alopezie genannt. Nachdem er zu seinem Platz zurückgekehrt war, wurde Smith gefangen genommen, als er Rock verfluchte, als er ihn bat, den Namen seiner Frau aus seinem „verdammten Mund“ herauszuhalten.

Kurz darauf wurde Smith für seine Rolle in „King Richard“ als bester Schauspieler bei den 94. Academy Awards bekannt gegeben. Während seiner Dankesrede für den Best Actor Award entschuldigte sich Will Smith öffentlich bei Chris Rock dafür, dass er den Komiker während der Live-Oscars auf der Bühne geschlagen hatte 2022. Er erklärte, sein Verhalten sei „inakzeptabel“. Will schrieb auf Instagram eine lange Notiz, in der er sich auch bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences entschuldigte.

Als jüngste Entwicklung gab die Academy kürzlich bekannt, dass der Schauspieler für 10 Jahre von der Teilnahme an der Oscar-Verleihung ausgeschlossen wurde.

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest Articles